Keystone logo
University of Oradea Bachelor in Geographie des Tourismus
University of Oradea

Bachelor in Geographie des Tourismus

Oradea, Rumänien

3 Years

Englisch

Vollzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

EUR 2.900 / per year *

Auf dem Campus

* pro Jahr für rumänische und EU-Kandidaten; 2673 EUR pro Jahr für Nicht-EU-Kandidaten

Einführung

128329_10688127_1565461213686321_4556456435111296030_o.jpg
128331_25075052_930752377087987_4319583349508357242_o.jpg
128330_25157953_930751983754693_7528956047890359195_n.jpg
128332_31770595_1015157015314189_7192342999701913600_n.jpg
  • Name der Fakultät: Fakultät für Geographie, Tourismus und Sport
  • Studienbereich: Geographie
  • Name des Universitätsprogramms: Geographie des Tourismus

Kurzbeschreibung des Universitätsprogramms

Entsprechend der interdisziplinären Entwicklung des Hochschulsystems sollen mit der Spezialisierung Geographie des Tourismus Fachkräfte für den Tourismus, aber auch für Einrichtungen der Lehre und Forschung ausgebildet werden. Die Originalität dieser Spezialisierung entspricht bestimmten praktischen Erfordernissen, wobei die Bedeutung bekannt ist, die der Tourismus derzeit genießt. In diesem Zusammenhang verfügen die Absolventen gemäß der Struktur des Lehrplans über die entsprechende Ausbildung, um im Tourismus zu arbeiten. Ein wichtiges Ziel während der Schulzeit ist die Sicherstellung des Transfers praktischer Fähigkeiten für die genannten Aktivitäten, die während der Praktikums- und Übungszeit sowie während des Studiums durch ihre Beteiligung an verschiedenen Projekten durchgeführt werden. Auch die theoretische und praktische Ausbildung wird der notwendige berufliche Meilenstein für ihre Eingliederung in den Arbeitsmarkt sein. Der Fokus liegt auf der interdisziplinären Studie, die das Bewusstsein für die komplexen Themen des Tourismus schärft.

  • Art des Studiums: Vollzeit
  • Die Regelstudienzeit (in Jahren): 3
  • Anzahl der ECTS-Punkte: 180

Akademischer Kalender

  • 1. Oktober - Ende Februar - Kurse, Prüfungen, Ferien für Studenten und Sitzung für Wiederholungen - erstes Semester.
  • Ende Februar - Mitte Juni - Kurse, Prüfungen, Ferien für Studenten, Sommerpraxis - zweites Semester.
  • Mitte Juni - Mitte September - Sitzung zur Wiederholung und Diplomprüfung.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung für Bewerber aus der EU, dem EWR und der Schweizerischen Eidgenossenschaft erfolgt in zwei Schritten: Erlangung der Anerkennung früherer Studien durch das Bildungsministerium (Zertifikat des Nationalen Zentrums für die Anerkennung und Gleichwertigkeit von Diplomen); Teilnahme der Kandidaten an der von der Universität von Oradea organisierten Zulassung. 1. Stufe: Antrag auf Anerkennung des Studiums (Zertifikat des Nationalen Zentrums für die Anerkennung und Gleichwertigkeit von Diplomen). Kandidaten mit Abschluss in Rumänien benötigen keine Genehmigung des Bildungsministeriums. Die Bewerbungsunterlagen für die Anerkennung des Studiums müssen bei der Abteilung für Internationale Beziehungen / Büro für ausländische Studierende der Universität von Oradea eingereicht werden. Von einzelnen Bewerbern eingereichte Dateien werden vom Bildungsministerium nicht bearbeitet. Vor der Bearbeitung der Datei müssen alle Bewerber eine nicht erstattbare Bearbeitungsgebühr von 150 Euro entrichten, eine Gebühr, die von der Universität von Oradea verlangt wird. Die Bearbeitungsgebühr wird vor Antragstellung auf das Bankkonto der Universität überwiesen und deckt die Kosten für die Ausstellung des Zertifikats. Sobald die Bearbeitungsgebühr bezahlt ist, kann sie nicht mehr erstattet werden.

Die für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen lauten wie folgt:

  • Bewerbungsformular für die Universität von Oradea.
  • Antragsformular für die Anerkennung von Studien.
  • Abitur (Originalsprache) - legalisierte Kopie.
  • Abschrift der Aufzeichnungen von der High School - Kopie.
  • Bachelor-Abschluss und Zeugnis (für Bewerber mit Abschluss) - legalisierte Kopie.
  • Ausweisdokument (Fotokopie): Passseiten 1, 2, 3, 4 oder Personalausweis.
  • Bestätigung der Zahlung der nicht erstattbaren Bearbeitungsgebühr von 150 Euro.

Die Dokumente in anderen Sprachen als Englisch oder Französisch werden entweder ins Englische oder ins Rumänische übersetzt. Alle diese Dokumente werden in einer Datei an die Universität von Oradea an die folgende Postanschrift gesendet. Wenn ein Kandidat als förderfähig eingestuft wird und die Akte vollständig ist, leitet die Abteilung für internationale Beziehungen die Dokumente an das Ministerium für nationale Bildung weiter, um das Zertifikat auszustellen, anhand dessen der Kandidat sein Studium in Rumänien fortsetzen kann. Bei Nichtanerkennung des Abschlusses kann der Kandidat die Anmeldung nicht fortsetzen.

2. Stufe: Anmeldung an der Universität; Die Registrierung der Kandidaten für die Zulassungsprüfung oder den Dossierwettbewerb erfolgt auf der Grundlage der Anerkennung des Studiums durch das Bildungsministerium zusammen mit der Originaldatei, die in den gesetzlichen Zulassungsfristen eingereicht werden muss. Die Registrierungsdatei muss die Dokumente gemäß der Zulassungsmethode der Universität von Oradea enthalten.

Bitte besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen.

Aufnahmeverfahren

Kandidaten, die kein Rumänisch sprechen, können sich für ein Studium in Rumänisch bewerben, sofern sie ein Jahr vor der Einschreibung einen vorbereitenden Sprachkurs belegen. Am Ende des Vorbereitungsjahres erwerben die Kandidaten ein rumänisches Sprachzertifikat. Falls der Kandidat bereits Kenntnisse der rumänischen Sprache hat, kann er den rumänischen Sprachtest an der Fakultät für Briefe ablegen und ein Sprachzertifikat erhalten. Rumänische Sprachzertifikate werden nur vom rumänischen Sprachinstitut oder von rumänischen Universitäten akzeptiert, die für die Ausstellung solcher Zertifikate akkreditiert sind. Die rumänische Sprachtestgebühr beträgt 300 ROZ (ca. 60 EUR), Änderungen vorbehalten. Kandidaten, die sich für auf Englisch unterrichtete Spezialisierungen entscheiden, müssen vor der Aufnahmeprüfung ein Vorstellungsgespräch bestehen.

Aufruf zur Bewerbung

Juli-Sitzung:

  • Anmelde- und Zulassungsprüfung: Mitte Juli - Ende Juli.
  • Endgültige Ergebnisse: Anfang August.

September-Sitzung:

  • Anmelde- und Zulassungsprüfung: erste Septemberwoche - Mitte September.
  • Endgültige Ergebnisse: Ende September.

Anmeldegebühr

  • Anmeldegebühr: 150 RON (ca. 30 Euro)
  • Beschwerdegebühr: 150 RON (ca. 30 Euro)
  • Immatrikulationsgebühr: 100 RON (ca. 25 Euro)
  • 150 Euro: Bearbeitungsgebühr für die Anerkennung von Studienleistungen für ausländische Bewerber.

Ausbildungskosten

  • 2900 RON / Jahr (unsere Landeswährung - ca. 610 Euro): für rumänische und EU-Kandidaten;
  • 297 EUR / Monat x 9 Monate = 2673 EUR / Jahr: für Nicht-EU-Kandidaten.

Gebühr für den vorbereitenden Sprachkurs (falls erforderlich):

  • 250 EUR / Monat x 9 Monate = 2250 EUR / Vorbereitungsjahr: für Nicht-EU-Kandidaten;
  • 2700 RON (unsere Landeswährung) / Vorbereitungsjahr: für EU-Kandidaten.

Keine der verfügbaren staatlich subventionierten Plätze, Stipendien und Programmverwaltungskosten:

  • Studierende aus der Republik Moldau erhalten ein Studienstipendium.

Admissions

Studiengebühren für das Programm

Über die Schule

Fragen