Keystone logo
© Credits to Ameena Athab
Zaytuna College

Zaytuna College

Zaytuna College

Einführung

Im Jahr 2009 wurde das Zaytuna College in Berkeley, Kalifornien, mit einer Mission gegründet, die es erforderlich machte, Studenten in der islamischen Wissenschaftstradition sowie in den kulturellen Strömungen und kritischen Ideen, die die moderne Gesellschaft prägen, zu verankern. Das Summer Arabic Intensive, ein Wohnsprachenprogramm, war sein erstes akademisches Angebot, und das Bachelor-Programm begrüßte im Herbst 2010 seine erste Erstsemester-Klasse. Im März 2015 erhielt Zaytuna die Akkreditierung der Western Association of Schools and Colleges und wurde der erste akkreditierte Muslim College in den Vereinigten Staaten.

Im Sommer 2015 schloss Zaytuna seinen Umzug in die Nachbarschaft von Holy Hill ab, einer multireligiösen akademischen Gemeinde in Berkeley, Kalifornien, wo das College drei Gebäude besitzt, die zusammen als unterer Campus bekannt sind.

Der untere Campus von Zaytuna grenzt an eine der führenden Forschungsuniversitäten der Welt, die University of California in Berkeley. In Holy Hill befindet sich auch die Graduate Theological Union (GTU), das größte Konsortium von Seminaren und akademischen Zentren für das Studium der Religion in der Nation.

Diese Gemeinschaft bietet Zaytunas Studenten und Fakultäten eine beispiellose Gelegenheit, sich innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers mit Bildungsgemeinschaften aus verschiedenen Glaubensrichtungen zu beschäftigen.

Standorte

  • Berkeley

    Le Conte Avenue,2401, 94709, Berkeley

    Fragen